Versiegelung

mit einem hauchdünnen Überzug bietet diese Oberfläche bis zu 100 h längeren Korrosionsschutz beim Salzsprühnebeltest. Man bezeichnet sie auch als "Topcoat" kurz TC bzw. als "T2" nach DIN / EN 12329.

Die Versieglung ist mit allen Passivierungs- und Chromatierungs-Oberflächenarten kombinierbar. Sie besteht aus einem Klarlack aus dem Hause unseres Chemikalienlieferanten Dr. Hesse, welcher optimal auf die Bedürfnisse der Galvanotechnik abgestimmt ist. Die Schichtdicke beträgt im Gegensatz zu herkömmlichen Lackoberflächen lediglich 1-2 µm. Hierdurch erhalten alle Bauteile einen zusätzlichen optimalen Korrosionschutz der die Weißrostanfälligkeit deutlich reduziert und die Standzeiten im Salzsprühnebeltest bis zu 100 h verlängert.
Bitte beachten Sie, dass die Versiegelung bei Bauteilen mit weiteren Nachbehandlungen der Oberfläche wie Lackieren, Anstreichen etc. zunächst durch ein Musterprobe auf Verträglichkeit mit dem jeweiligen Produkt geprüft werden sollte.

OFTECH - Oberflächentechnik GmbH & Co. KG | Dachsweg 32+34 | 53842 Troisdorf | Tel.: +49 2241 409999 | Fax: +49 2241 403815 | info(at)oftech.de